Das Haus
von Inge Ursula Trull

262 Seiten, Paperback


Das Haus

alle Produkte von Inge Ursula Trull

sofort lieferbar, innerhalb Deutschland liefern wir versandkostenfrei
ISBN 978-3-939305-42-2
EAN 9783939305422


Gewicht :
325.00 gr

Anzahl
1 Expl.
14,80 EUR


zzgl. Versand
inkl. MwSt. 7.00 % (=0,97 EUR)
= = Netto-VK 13,83  EUR

Preis je Expl.

Anz.

Kurzbeschreibung
Bella kümmert sich um Tante Else. Als Einzige aus der Verwandschaft. Dabei ist Tante Else gar nicht ihre Tante, sondern die ihres ersten Mannes. Aber Bella mag die ältere Frau, der das Leben viele harte Prüfungen abverlangte. Sie hat sie in ihr Herz geschlossen und fühlt sich verantwortlich, will Else nicht alleine lassen, auch nicht nach ihrer Scheidung. Bella will Else beistehen, sie begleiten bis zum Tod und wird so zur Chronistin eines fortschreitenden geistigen und körperlichen Verfalls. Und zwangsläufig zur Chronistin unsäglicher gesellschaftlicher Missstände im Altenpflegebereich. Tante Else ist erblindet, kann sich nicht mehr selbst versorgen, nicht mehr ohne Hilfe anziehen, aber ihre Pflegebedürftigkeit wird lange Zeit nicht anerkannt. Die beauftragten Pflegerinnen wechseln ständig und haben nie Zeit. Bella schreibt alles auf. Das entlastet. Mehr noch: Sie findet über das Erzählen einen Weg, Ideen, Konzepte, Träume von einem würdevollen Altern zu entwickeln und im Bild vom Haus einen konkreten Ausdruck zu geben. Wie müsste ein Haus aussehen, in dem alte Menschen die nötige Fürsorge finden ohne ihrer Selbstbestimmung beraubt zu werden? Aus dem biografischen Bericht wird unversehens die Utopie einer besseren Gesellschaft. Utopie? Warum sollte es nicht möglich sein, dieses drängende gesellschaftliche Thema genauso in die Tat umzusetzen? Warum soll nicht die den Fakten entsprungene Fiktion wiederum die Wirklichkeit verändern können. Der Bedarf ist groß. Ein ungewöhnliches, bewegendes Buch.

Über den Autor
Inge Ursula Trull, 1951 geboren, lebt in Berlin. Als gelernte Technische Zeichnerin und studierte Diplom-Ingenieurin arbeitete sie 35 Jahre lang in der Industrie ehe sie sich 2000 mit Dienstleistungen im Bereich Büro und Coaching selbstständig machte. Durch die intensive Beschäftigung mit den Kriegstagebüchern ihres Vaters (Bollo auf U 4706) bekommt das Schreiben für sie einen neuen Stellenwert. Das Haus ist Inge Ursula Trulls literarisches Debüt, weitere Buchprojekte sind in Planung.

Aktuelle Produktbewertungen
Leider sind noch keine Kommentare von anderen Besuchern geschrieben worden. Wollen Sie der Erste sein?

>> Schreiben Sie jetzt ...     
Durchschnittlicher Kundenbewertungswert bei  2.9363
Anzahl Ratings: 848
Hier bewerten...


Weitere Produkte aus dieser Kategorie:



Weitere Produkte aus dieser Kategorie:



Ihr Warenkorb
noch leer...
Kunden-Login
Wenn Sie weitere Fragen zu den einzelnen Produkten haben und vielleicht auch mehr erfahren wollen, dann rufen Sie uns an oder nutzen Sie unser Kontaktformular!